Kurs-Nr.: 19BÜ16-M1
-
Sonstige diözesane Angebote

Termin

Freitag, 11. Oktober 2019 bis Sonntag, 13. Oktober 2019

Biografisches Arbeiten(mit Zertifizierung)

Basis-Weiterbildung nach dem Konzept von LebensMutig, 2019 - 2021

Grundlagen der Biografiearbeit - "... zurück in die Zukunft!"
Inhalte:

  • Vergangenes erinnern und verstehen

  • Gegenwärtiges entdecken und begreifen

  • Künftiges entwerfen und gestalten


Biografiearbeit stellt ein effizientes Instrument der Beratungs- wie Bildungsarbeit in unterschiedlichen beruflichen wie ehrenamtlichen Handlungsfeldern dar. Den Teilnehmenden werden im Rahmen der einzelnen Module spezielle Methoden und fachkundige Handlungsweisen vermittelt, um verschiedenen Zielgruppen (Familien, Jugendliche, Berufstätige, Migranten, Senioren u.a.) in der reflektierten Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Biografie Hilfestellungen bei der Persönlichkeitsentwicklung, Krisenbewältigung und Sinnsuche zu bieten.

Der gesamte Kurs gliedert sich in sechs, auch für sich einzeln buchbare, Module, an deren Abschluss eine Zertifizierung stehen wird. Haupt- und Ehrenamtliche in allen Bereichen des seelsorglichen bzw. sozialpädagogischen Handelns oder der Bildungsarbeit

Kursgebühr zzgl. Verpflegung/Übernachtung

900,00 €

Anmeldung bei

Fachbereich Katholische Erwachsenenbildung, Haus St. Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg, Telefon: 0821/3166-8824, E-Mail: info@keb-augsburg.de und Fortbildungsreferent/-in der jeweiligen Berufsgruppe.
Die Anmeldung ist bei beiden Stellen erforderlich!

Referenten

Johanna Maria Quis

Bildungsreferentin Altenseelsorge Augsburg

Andreas Barde

Dipl.-Pädagoge und Coach für biografische Bildung, Freiburg

Alexander Thomas Veit

Schauspieler, Berlin

Veranstaltungsort

Diözesan-Exerzitienhaus "St. Paulus", Leitershofen