Kurs-Nr.: 20A2
-
Pastoral

Termin

Freitag, 7. Februar 2020, 14:30 Uhr bis Samstag, 8. Februar 2020, 17:00 Uhr

"Time to say goodbye" Alles Geschmackssache? - Raum geben für Abschied

Kirche findet sich im Bereich der Trauer- und Begräbnispastoral in einem Feld mit verschiedenen Anbietern. Menschen in Trauersituationen sind sensibel und offen für zugewandte seelsorgliche Begleitung; zugleich wählen sie zunehmend selbstbestimmt Form und Art der Begleitung und Gestaltung von Abschiedsritualen.
Erleben und Befinden der Menschen in ihrer späteren Trauerzeit weisen deutlich darauf hin, wie wesentlich die "kostbare" Zeit zwischen Tod und Begräbnis war, was gut getan und verletzt hat, was versäumt wurde. Hier werden Weichen gestellt für die Trauer und das Weiterleben.
Das stellt unser seelsorgliches Handeln vor Fragen:

  • Wie kann der Ritus des Abschiednehmens situationsgerecht gestaltet werden?

  • Was bedeutet Qualität in diesem pastoralen Feld?

  • In welcher Haltung begegne ich den Trauernden

- Im Trauergespräch
- Im Begräbnisdienst
- Bei Urnenbestattungen
Eine Exkursion ins Krematorium "Am Auenwald" in Kissing ist geplant.
Es geht in diesem Kurs darum, eigene Erfahrungen zu reflektieren und sich selbst im Spannungsfeld zwischen der eigenen Person, der Rolle und den unterschiedlichen Erwartungen zu finden.

Übernachtung

38,00 €

Verpflegung

33,00 €

Kurgebühr (nur für externe Teilnehmer/-innen)

150,00 €

Anmeldung bis

07.12.2019

Referenten

Norbert Kugler

Diakon und Leiter der Kontaktstelle Trauerbegleitung

Petra Hugo

Dipl.-Sozialpädagogin, Bundesverbandes Trauerbegleitung, Flonheim

Leitung

Stefan Reichhart

Veranstaltungsort

Diözesan-Exerzitienhaus "St. Paulus", Leitershofen