Kurs-Nr.: 20BÜ10
-
Alle Berufsgruppen

Termin

Dienstag, 20. Oktober 2020, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

E-Mails auf den Punkt gebracht: buchstäblich treffend

Verständliche und adressatenorientierte E-Mails mit Niveau zu formulieren ist eine Herausforderung im Arbeitsalltag. Briefe wirken manchmal überformal, E-Mails dagegen in vielen Fällen zu umgangssprachlich. Vergessen wird dabei oft, dass E-Mails das Bild unserer Kirche nach außen tragen. Deshalb ist es wichtig, auch beim Thema "E-Mails" ein gemeinsames Verständnis für Form und Sprache zu entwickeln. In diesem Training erfahren Sie, wie Sie E-Mails als Imageträger auf den Punkt bringen - klar, gut, strukturiert, freundlich und lösungsorientiert.
Inhalte:

  • Wie wollen wir uns sprachlich nach außen darstellen - oder: Wie werden E-Mails zu unserer schriftlichen Visitenkarte?

  • Wie erreichen wir eine verständliche Sprache?

  • Wie können wir veraltete Formulierungen, Floskeln und Sprachkrankheiten vermeiden?

  • Präziser Betreff - wie gelingt die erste Orientierung?

  • Anrede, Gruß, Netikette - worauf gilt es zu achten?

  • Persönlicher Beginn - wie gestalten wir den Einstieg?

  • Verbindlicher Schluss - wie gelingt eine überzeugende Abrundung?

  • Form macht Inhalt - welche formalen Kriterien sind sinnvoll?

  • Welche Formulierung ist wann angemessen - oder: Wie können wir schwierige oder unangenehme Nachrichten verbindlich und wertschätzend "verpacken"?

  • E-Mail oder Brief - wann ist welches Medium sinnvoll?

  • Corporate Design

Verpflegung

15,00 €

Kursgebühr (nur für externe Teilnehmer/-innen)

172,00 €

Anmeldung bis

09.05.2020

Referent/-in

Alexandra Greinwald

Training, Beratung, Coaching ETTI + Partner, München

Leitung

Susanne Fritz

Veranstaltungsort

IHK Akademie Schwaben, Augsburg